0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Der Klimawandel findet statt – weltweit und bei uns vor Ort!

 

Die Stadt Kempten (Allgäu) will frühzeitig reagieren, um die Folgen des Klimawandels für die Bevölkerung proaktiv abzumildern. Die Maßnahmen einer gegensteuernden „Klimafolgen-Anpassung“ werden nahezu alle Bereiche des städtischen Lebens in unterschiedlicher Intensität berühren. Eine stärkere Berücksichtigung der Auswirkungen des Klimawandels in Prozessen und Entscheidungen der Stadt wird notwendig werden. Die Einbindung einer Vielzahl an lokalen Akteurinnen und Akteuren ist dabei wichtig und zentral für die Erreichung der Ziele.

 

Zurzeit erarbeiten das Unternehmen alpS GmbH (eine Tochtergesellschaft der Universität Innsbruck) und die EZA! (Energie- und Umweltzentrum Allgäu) ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel, um die Verwaltung und die Bürgerinnen und Bürger auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten.

 

Wir möchten Ihnen mit dieser Plattform die Möglichkeit geben, sich aktiv am Prozess zu beteiligen. Hier können Sie jederzeit Ihre Gedanken und Ideen zum Thema Klimawandel und Anpassung an den Klimawandel an uns übermitteln. Ihre Anregungen werden vom Projektteam gesichtet und fließen bei thematischer Relevanz in das Klimaanpassungskonzept mit ein.

 

Mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Wissen unterstützen Sie das Anpassungskonzept an die Folgen des Klimawandels und tragen zur Sicherung der Lebensqualität in Kempten bei!

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Weiß, Klimaschutzmanager der Stadt  (Allgäu) unter thomas.weiss@kempten.de zur Verfügung.

 

 


 

Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. Durch Ihre Teilnahme stimmen Sie der Datenerhebung und der genannten Datenverwendung aus der Befragung zu.

Die Auswertung erfolgt nur gruppenbezogen, Rückschlüsse auf einzelne Personen sind zu keinem Zeitpunkt möglich oder beabsichtigt. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und nur für Zwecke der Befragung anonym verwendet. 

Bitte achten Sie auch darauf, dass in den Freitexten keine Rückschlüsse auf Sie oder andere Personen gezogen werden können. Ihre persönlichen Informationen werden getrennt von den übrigen Befragungsdaten gespeichert, sodass eine Identifizierung von Einzelpersonen nicht möglich ist.

Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen. Um von Ihrem Recht Gebrauch zu machen, genügt eine Nachricht an die alpS GmbH unter kratzer@alps-gmbh.com